Super süße Kinder Cupcake Bärchen

Super süße

Cupcake Bärchen für Kinder

Die Kuchenkönigin im Törtchen Fieber

+

++

Kuchenkönigin Teddy Bär Cupcakes Topper Vanille Cupcakes mit Schokotröpfchen Rezept Tutorial Schritt für Schritt

+

Unsere süße, kleine Tochter wird 2 Jahre 

Die Zeit rast. Das bemerken viele meist erst richtig krass, wenn man Kinder hat – und so feierten wir vor nur kurzer Zeit schon den zweiten Geburtstag meiner süßen, kleinen Tochter. Wahnsinn. Woran ich in diesem Jahr besonders merke, wie die Zeit vergangen ist? Noch im letzten Jahr fand die kleine Artemis im Alter von Eins alles toll, was man essen konnte. Jetzt hat sie schon ganz spezielle Wünsche geäußert. Und als ich nur wenige Tage vor ihrem Geburtstag im Rausch von hunderten von liebevoll dekorierten Cupcakes versank, war ihr Kommentar zu der Törtchenflut in meiner Küche nur: „Is meine, Mami?“

Was macht man nun als Mami mit einer Tochter mit so hohen Ansprüchen? Eine kleine Kuchenprinzessin, die genau weiß, dass Mama mehr kann, als nur Schokoguss und Gummibärchen (auch wenn sie die definitiv auch nicht verachten würde). Natürlich: Backen, dekorieren und Träume kleiner Mädchen erfüllen!

+

Die kleine Dame & „ihre“ Cupcakes

Das Gute daran: Da wir in meiner Küche sehr viel, mindestens einmal pro Woche gemeinsam Backen, kennt sich Artemis aus. Auf die Frage, was sie sich denn geschmacklich wünscht, öffnet sie die Gewürzschublade und holt vorsichtig das Glasröhrchen mit der Bourbon Vanille raus – „Nille!“ Meine Kleine findet es toll, zuzusehen, wie man die Schote aufschlitzen und dann auskratzen kann und riecht immer wieder an der ausgekratzten Schote. Ok, gut. Also gibt es schon mal Vanille-Rührteig. „Noch was dazu?“, frage ich. Klar, dass dann die obligatorische Schokolade angeschleppt wird. Nein, diesmal verbacke ich nicht ganze Tafeln, ich habe noch sehr leckere Schokotröpfchen im Angebot. Die werden begeistert durch die Plastikfolie inspiziert, geschüttelt und für Cupcake tauglich befunden.

Dann kann es ja losgehen. Leider war ich diesmal bei zwei sehr, sehr ambitionierten Mini-Bäckerinnen in meiner Küche und einem sehr heißen Ofen nicht schnell genug, um Fotos vom Backprozess für euch zu machen. Aber kommt, wir backen einfach gemeinsam super leckere Vanille Cupcakes mit Schokotröpfchen – und damit das klappt, gibt es für jetzt hier das Rezept:

+


+

Vanille Cupcakes mit Schokotröpfchen

+

Zutaten:

  • 275 Gramm Mehl
  • 3 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 120 Gramm Zucker (weiß = zart oder braun = intensiver)
  • 1/2 Schote Bourbon Vanille Mark
  • 2 Stück Eier (Größe L)
  • 6 Esslöffel neutrales Öl, z.B. Bio Sonnenblumenöl
  • 250 Milliliter Vollmilch 3,5%
  • 150 Gramm Schokotröpfchen (oder grob gehackte dunkle Schokolade)

+

Anleitung:

Schnapp dir eine große Rührschüssel und einen großen Rührlöffel oder Schneebesen. Du brauchst für dieses Rezept keine Küchenmaschine oder Handrührer. Heize deinen Backofen auf 190 Grad Heißluft vor und setze in ein Muffinblech rund 20 Muffinförmchen. Wiege alle trockenen Zutaten ab bis auf die Schokotröpfchen und gib sie in die Schüssel. Das Mehl kannst du sieben, musst du aber nicht. Hast du keine Schokotröpfchen zur Hand, dann hacke eine große Tafel Schokolade (53 Prozent) grob mit dem Messer klein. Jetzt gibst du in die Mitte der trockenen Zutaten die Eier, die Milch und das Sonnenblumenöl. Nun alles grob durchmischen. Es muss und soll nicht perfekt sein. Dann die Schokotröpfchen einstreuen und ebenfalls untermischen. Anschließend in jede Muffinform knapp über einen Esslöffel des Teigs geben und auf der mittleren Schiene rund 20 Minuten backen. Geben die Cupcakes gegen Ende der Backzeit leicht auf Druck mit dem Finger nach, sind sie fertig. Lasse die Cupcakes auf einem Kuchenrost auskühlen und verziere dann nach Lust und Laune!

 

+


+

Einmal „Knuddel-Teddy-Mini-Kuchen“, bitte!

+

Zu ihrem 2. Geburtstag hat sich meine kleine Tochter Cupcakes gewünscht, die aussehen, wie ihr Lieblingsteddy. Der trägt ein rosa Kleid und ein süßes Stirnband mit Blümchen. Und so haben sich Aurelia, 3, die große Schwester, und ich mich ans Werk gemacht und diese super goldigen Cupcake Topper gestaltet. Das macht gemeinsam einen riesigen Spaß, gelingt kinderleicht und sieht toll  & professionell aus! Probiere es doch selbst einmal aus mit dem tollen Kuchenkönigin Tutorial zu den Bärchen Cupcake Toppern.

Das Beste an den Bärchen Cupcake Toppern:

Du kannst sie bereits weit im Voraus vorbereiten. Die fertigen Bärchen Cupcake Topper kann man platzsparend zwischen Kuchenpapier trocken und kühl in einer Tupper Dose aufbewahren.  So ist man für die nächsten Cupcakes bestens gerüstet und muss sie nur noch auflegen. Gerade wer weiß, wie viel es vor einem Kinderfest vorzubereiten gibt, kann dann deutlich entspannter dem lang ersehnten Event entgegen sehen.

+

Die süßesten Cupcake Bärchen Topper aller Zeiten

+

+


+

Hier geht`s zum

großen Kuchenkönigin Tutorial 

Cupcake Bärchen Topper

+


+

Die fertigen Bärchen Cupcakes auf der Party

+

Die fertigen Bärchen Cupcakes auf der Party wurden von den Kindern nahezu ehrfürchtig behandelt. Jeder war stolz, so ein unglaublich süßes Bärchen zu bekommen und dass man sie dann auch noch anknabbern konnte, war ein absolutes Highlight. Die meisten legten den Topper mit leckerer Schokoladenunterseite neben ihren Cupcake und lächelten selig, während ihr kleiner Bärenfreund ihnen bei der Vernichtung des kleinen Küchleins zusah. (Und wer eine Horde Zweijähriger mal mit Cupcakes gesehen hat, weiß, dass nur „Vernichtung“ das ganze wirklich treffend beschreibt…).

Als krönender Abschluss wurde dann das Bärchen verhaftet. Wobei einige sich nicht entscheiden konnten, was zuerst dran glauben muss: Die süßen Herzchen-Öhrchen? Die Nase? Oder das Blümchen? Und genau diese akribische Begeisterung lässt mein Kuchenköniginnen Herz immer wieder Höher schlagen. Und darum backe ich so gerne für Kinder:

+

Freut euch mit mir schon auf die nächste

Kuchenkönigin Kinder Challenge:

 „Ballerina-Maus-

Schmetterling-Prinzessin“

Wenns weiter nichts ist 🙂

+

 

Schreibe einen Kommentar