Dahlien aus Zucker

Be my Darling, Dahlie

Dahlien aus Fondant modellieren

Das Dahlien Zuckerblüten Tutorial

+

+

Dahlien, die Schönheit aus dem Garten

Mithilfe dieses umfangreichen Kuchenkönigin Zuckerblüten Tutorials kannst du Schritt für Schritt lernen, wie du solch eine bezaubernde Schönheit wie eine Dahlie aus Zucker modellieren kannst. Die Dahlien sind jede für sich eine einzigartige Augenweide und ein absolutes Prunkstück auf einer Torte. Es handelt sich um mehr als Handteller große, lebensechte, naturnahe Blüten, die du kaum von der Perfektion echter Dahlien unterscheiden kannst. Doch im Gegensatz zur vergänglichen Schönheit einer Dahlie halten diese Preziosen so lange du möchtest. Sie zaubern ein nostalgisches, edles Flair auf jede Torte und sind mein absolutes Highlight für Zuckerblüten. Und dabei gar nicht so schwierig – probier es mit mir aus!

+

Ob Hochzeit, Taufe oder edle Torte – Dahlien!

+

Vielleicht kommen dir die Dahlien bereits bekannt vor. Ich habe sie bereits 2015 gefertigt für den wunderschönen Taufkuchen der kleinen Stella. Jetzt dienen sie mir als Highlight des Vintage Chalkboard Wedding Cakes. Gerade im Kontrast zum dunklen Hintergrund der Torte leuchten die rosefarbenen Dahlien noch prächtiger. Stöbere doch einmal in der Kuchenkönigin Galerie und lass dich verzaubern von den Ideen, wie du deine Dahlien verwenden könntest!

+

Könnte man eine Dahlie aus Zucker tatsächlich essen?

Dieses ist eines von zahlreichen Kuchenkönigin Tutorials rund um das Thema „Zuckerblüten“. In diesem Fall der Dahlien kannst du die gesamte Blüte nach Belieben essen (getrocknet ist sie allerdings sehr knusprig). Sie ist komplett aus Fondant bzw. Blütenpaste gestaltet und beinhaltet lediglich zur Befestigung einen abgeschnittenen Schaschlikspieß. Viele heben diese kleinen Meisterwerke jedoch auf… aber das ist deine Entscheidung!

Möchtest du, dass man die Blütenpracht gefahrlos verspeisen kann, empfehle ich dir Schaschlikspieße oder Zahnstocher in den Blütenmitten, um diese später auch seitlich und stabil an deiner Torte zu befestigen. Du kannst sie natürlich auch ganz ohne Halterung herstellen und nach dem Trocknen mit Royal Icing ankleben oder einfach auflegen. So habe ich es beispielsweise bei den Dahlien für „Stellas Stern Torte“ gemacht.

+


+

Das brauchst du für deine Dahlien aus Zucker:

+

  • Blütenpaste weiß, z.B. von Pati Versand
  • Lebensmittelfarbpaste in fuchsie
  • Lebensmittelfarbpulver in Pink Blush von Sunflower Sugar Art
  • Silikon Mould für Blütenmitten
  • Esskleber
  • Royal Icing in medium-fest, in weiß oder rosa
  • Fondant Werkzeuge, Modelliermatte
  • Rollholz aus Silikon
  • Ausstecher für Rosenblütenblätter, z.B. von Pati Versand
  • Schaschlikspieße zur Befestigung
  • Ein Stück Styropor zum Trocknen

+


+

Dahlien aus Zucker

Edle Dahlienblüten für die Ewigkeit

+

Die Blütenmitte der Dahlien gestalten

+

Am besten beginnst du am Abend zuvor mit den Vorbereitungen für deine Dahlien aus Zucker: Färbe rund 250 Gramm Blütenpaste in der kräftigsten Farbe deiner Wahl, die deine Dahlie später zieren soll. Rolle dann eine etwa walnussgroße Kugel aus der gefärbten Blütenpaste. Anschließend nimmst du die Kugel und prägst sie von einer Seite mit der Prägemould für Blütenmitten in der entsprechenden Größe deiner Kugel. Jetzt tauche einen Schaschlikspieß an einem Ende in Esskleber und stecke diesen vorsichtig in die Basis deiner Kugel.

Die Blütenmitten deiner Dahlien solltest du am besten über Nacht trocknen lassen – dies erleichtert dir die weitere Arbeit ungemein, da sie sich nicht verformt oder herunterfällt. Eine Trockenzeit von mindestens sechs Stunden erhöht deutlich die Stabilität und deine Freude am Gestalten 🙂

+

Jetzt folgen die ersten Dahlien Blütenblätter

+

Am nächsten Morgen rollst du eine kleine Menge deiner fuchsienfarbener Blütenpaste sehr dünn (1-2 mm) aus. Jetzt solltest du mit einem Blütenausstecher für Fondant kleine Blüten ausstechen und diese auf ein Schaumstoffpad legen. Anschließend musst du die Blätter am Rand mit dem Dresden Tool ein wenig ausdünnen und nach innen wölben. Mit einem Balltool kannst du die Mitte etwas ausdünnen.

Fertige so jeweils drei Blütenblätter für die erste Reihe der Blütenblätter an.

+

Die erste Reihe Blütenblätter wird befestigt

+

Du beginnst, indem du eine deiner ausgestochenen Blüten aus Fondant vorsichtig in deine Hand legst und die Mitte mit Esskleber bestreichst. Jetzt nimmst du eine deiner Blütenkugeln und schiebst den Schaschlikspieß vorsichtig mittig hindurch.

Als nächstes solltest du nur jedes zweite Blütenblatt ankleben, dann die übrig gebliebenen, um einen schönen Effekt zu erzielen. Lasse nun die erste Lage Blütenblätter erneut mindestens zwei Stunden trocknen.

+

Die zweite Reihe Blütenblätter kommt zum Zug

+

Für die nächste Runde gibst du eine kleine Menge weiße Blütenpaste zu deiner fuchsienfarbenen Blütenpaste hinzu, um diese eine Nuance heller zu tönen. Jetzt verfährst du wie oben: Erneut eine Runde Blätter ausstechen, ausdünnen, wellen und ankleben. So entsteht die zweite Lage der Blütenblätter deiner bezaubernden Dahlie. Lasse auch diese wieder trocknen.

+

Nun die äußeren Blütenblätter rollen

+

+

Jetzt kommt die äußere Lage der wunderschönen Dahlie dran: Dazu rollst du wiederum etwas mit weißer Blütenpaste heller verdünnte Paste erneut dünn aus, nutzt in diesem Fall jedoch den Fondantausstecher für Rosenblüten. Ich habe dazu einen eher kleinen bis mittelgroßen verwendet.

Stich eine Menge an Rosenblättern aus, lege sie auf dein Schaumstoffpad und dünne sie zu allen Seiten hin mit dem CellPin aus. Anschließend solltest du die Blätter vorsichtig und einzeln wie eine kleine Schultüte aufrollen.

Die kleinen gerollten Rosenblätter klebst du nun mit der geschlossenen Seite der „Schultüte“ vorsichtig und reihum um die Blütenmitte deiner Dahlie. Anschließend habe ich eine kleine Pralinenkapsel aus Papier verwendet, um diese Reihe der Blütenblätter zu trocknen. Dazu einfach den Schaschlikspieß durch den Boden des Papierförmchens hindurch schieben und die Ränder der Pralinenkapsel halten sehr schön die Blüten in einer perfekten, runden Form. Am besten erneut gut trocknen lassen.

Diesen Vorgang nach dem Trocknen der letzten Blütenblattreihe deiner Dahlie noch einmal wiederholen: Als erstes die Blütenpaste erneut mit weißer Paste heller kneten, dann ausrollen. Mit einem etwas größeren Rosenblattausstecher ausstechen und erneut „Schultütchen“ rollen und ringsum aufkleben. Jetzt benötigst du zum Trocknen aufgrund der Größe deiner Dahlienblüte ein Muffinförmchen. Dieses hält die Blüte während des Trocknens sehr schön in Form. Wie die Blüten bei mir trocknen, siehst du auf dem folgenden Bild (leider etwas unscharf) im Hintergrund…

+

 

+

Das große Finale – die äußerste Lage Blütenblätter

+

Für das große Finale deiner wunderschönen Dahlie benötigst du den größten Blütenausstecher für Fondantblüten, den du hast. Stich damit aus der hellsten Blütenpaste eine große Blüte aus und dünne mithilfe eines Dresden Tools für Fondant die Blütenblätter aus. Anschließend verwendest du sparsam rosafarbenes Lebensmittelfarbpulver und bestäubst damit die Blütenblätter, um ihnen mehr Lebendigkeit zu verleihen.

Jetzt wie bei der allerersten Lage Blütenblätter verfahren. Lege die große Blüte in deine hohle Hand und verstreiche etwas Esskleber auf der Blütenmitte. Stich dann vorsichtig den Spieß durch die Mitte und klebe die Blätter an deine große Dahlie an. Lasse alles in einer aufgeweiteten Muffinform aus Papier gut trocknen…

+

Das letzte Finish mit Farbpulver

+

Kuchenkönigin Chalkboard Wedding Cake Hochzeit Torte Kreidetafel 13 Dahlie Fondant Schwarz Rosa Rose Tutorial Anleitung Blüten Zuckerblüten Vintage

Um deine Blüten noch naturnaher zu gestalten, habe ich sie ganz zum Schluss noch mit etwas rosafarbenem Farbpulver und einem großen, weichen Pinsel abgepudert. Dies verleiht ihnen ein noch natürlicheres Aussehen und perfektioniert dein Werk.

Wenn du die Dahlien befestigen möchtest, kannst du dies mithilfe des Spießes nun ohne Probleme tun. Um sie tatsächlich bombenfest zu platzieren, rate ich dir, noch einen Klecks festes Royal Icing auf der Rückseite der Blüte aufzutragen. Dann kann deinem Meisterwerk, der wundervollen Dahlie aus Zucker, nichts mehr geschehen!

+

Schreibe einen Kommentar