Sweet Dress Cookiepops

Kuchenkönigin Tutorial

Sweet Dress Cookiepops

Romantische Kekse am Stil

+

++

Ein Mädchentraum – Dress Cookie Kekse am Stil

+

Meine kleinen Mädchen haben sich bunte Kleidchen zum Naschen zum Geburtstag gewünscht. Klar, dass die Kuchenkönigin ihren Schätzen da einen Mädchentraum zaubert! Bitte entschuldigt in meinem süßen Video das Gewackel – ich brauche dringend ein Tischstativ, anstatt mit links zu filmen und mit rechts zu dekorieren… aber jetzt gehen wir doch gleich in Medias Res und widmen uns der Dekoration dieser süßen Auslage. Zur Zusammenfassung: Keiner der süßen Bio Dinkel Vollkorn Feigen Kekse hat den Nachmittag überlebt.

+

Von Perlchen bis Royal Icing

Anhand dieses süßen Tutorials am Beispiel der Dress Cookiepops zeige ich dir, was du mit Cookiepops, zu deutsch Keksen am Stil, so alles anstellen kannst. Hier findest du Dekorationsideen von einfach bis schwierig, von Royal Icing bis Fondant, Schokolade oder bunten Streuseln. Das tolle an den Cookiepops: Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt – also zaubere deinen Kekstraum! Am Ende dieses Tutorials findest du noch weitere Ideen, wie du deine individuellen Kekse am Stil verzieren kannst.

+

Plätzchen am Stil – frisch aus dem Ofen

Zuallererst müssen wir gemeinsam die leckeren Rohlinge für die Dress Cookie Pops erschaffen. Dazu brauchen wir so ein sündhaft leckeres, vollmundiges Rezept wie beispielsweise das Rezept für Bio Dinkel Vollkorn Feigen Kekse der Kuchenkönigin. Selbstverständlich kannst du auch andere Keksrezepte an den Stil bringen. Aber Vorsicht: sind im Rezept zu viele Nüsse, große Stücke, Beeren oder ähnliches enthalten, leidet die Stabilität deiner kleinen Köstlichkeiten an ihrem Stil.

+

Das brauchst du:

  • Plätzchenteig
  • Royal Icing in medium und fließend, jeweils in rosa und in weiß
  • Lebensmittelfarbe in fuchsie und perlweiß
  • Blütenauswerfer klein und damit gefertigt keine Fondantblüten
  • Lebensmittelperlchen in Pastellfarben
  • kleine bunte Nonpareilles
  • Spritzflaschen für Royal Icing
  • Ausrollschienen 3 mm
  • Lolliestile aus Papier oder Eisstile

 

+


+

Cookie Pops Rohlinge:

Rezept für Bio Dinkel Vollkorn Feigen Kekse

+

Kuchenkönigin Bio Dinkel Vollkorn Feigen Kekspops Kekse am Stil Cookies Rezept Tutorial Backen+

Zutaten:

  • 375 Gramm Bio Dinkel Vollkorn Mehl
  • 100 Gramm weißer, feiner Zucker
  • 180 Gramm weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 2 Stück Eier (Größe M)
  • 1 Glas Feigen Marmelade (oder nach Wunsch)

+

Anleitung:

Alle Zutaten zusammen in eine große Rührschüssel geben. Mit dem Knethaken vermengen bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Jetzt von Hand noch einmal den Teig gründlich durchkneten, bis keine Reste mehr an den Wänden und dem Boden der Schüssel kleben bleiben. Den Teig zu einer großen Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

+

Ran ans Rollholz 

Als erstes musst du aus deinen Cookieteig dünn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. 3 mm sind dabei ideal, denn bedenke: Später liegt dein Keks ja doppelt und da beißt niemand gern durch zentimeterdicke Schichten. Damit alle Kekse absolut identisch werden, eignen sich Ausrollschienen als Hilfsmittel. Die schönen Kleidchenausstecher gibt es im Übrigen im Set Packet gerade bei DM (hängen aber in der Kinderabteilung). Genügend Platz lassen für die Stile.

+

+

Wenn du die erste Lage auf dem Blech hast, kommt jetzt die Marmelade ins Spiel. Streiche vorsichtig mit einem Pinsel deine untere Kekslage mit der Marmelade ein. Anschließend tauchst du den Keksstil in die Marmelade und befestigst ihn auf dem Keks. Ich verwende am liebsten Eisstiele. Die sind nicht nur umweltfreundlich und hübsch anzusehen, sondern lassen sich zudem dank der breiten Seite auch noch richtig gut befestigen und später greifen – damit beim Vernaschen nichts schief geht…

+

Dann geht es direkt weiter mit dem Ausstechen der zweiten Lage Kleider.  Die zweite Runde Kekse ausstechen und auf die vorbereiteten Kekse mit Stil auf dem Backblech legen. Darauf achten, dass die Formen möglichst gut decken. Anschließend ganz vorsichtig andrücken. Wer Zeit & Platz hat, kann die Kekspops nun für 10 Minuten in die Gefriertruhe legen. Dann halten sie beim Backen schöner ihre Form (Backzeit aber plus ungefähr 5 Minuten). Im auf 160 Grad Heißluft vorgeheizten Backofen rund zehn Minuten backen bis sich die Ränder leicht goldbraun färben. Dann die Kekspops auf einem Kuchenrost vollständig auskühlen lassen. Die fertigen Kekspops können nun nach Lust & Laune verziert werden!

+

Royal Icing für Cookies:

+

Kuchenkönigin Bio Dinkel Vollkorn Feigen Kekspops Kekse am Stil Cookies Rezept Tutorial Backen

Zutaten:

  • 60 Gramm Eiweiß
  • 250 Gramm Puderzucker
  • 1-2 Esslöffel frisch gepresster, gesiebter Zitronensaft

+

Anleitung:

Das Eiweiß mit dem Puderzucker mischen und im Rührgerät zu einer glatten Paste verrühren. Dann so lange frisch gepressten Zitronensaft zugeben, bis die Masse mittlere Steifigkeit erreicht. Es tropft dann noch vom Rührer, aber bildet für 15-20 Sekunden erkennbare Spitzen, die erst dann umfallen. Das Royal Icing in zwei Schüsseln teilen. Eine Hälfte perlweißer Lebensmittelfarbe färben, den anderen Teil in zartem rosa mithilfe von fuchsienfarbener Lebensmittelfarbe. Dann wieder jeweils die Hälfte der gefärbten Portionen in Spritzbeutel oder Spritzflaschen mit kleiner Lochtülle füllen. Die jeweils andere Hälfte zu flüssigem Royal Icing weiter mit Zitronensaft verdünnen. Dann ebenfalls in Spritzflaschen füllen.

Am besten testet du die Konsistenz deines Royal Icing vorab, beispielsweise auf einer Silikonmatte. Das Medium Icing sollte sich weich spritzen lassen, jedoch die Form halten. Mit dem flüssigen Icing dann die gespritzt Übungsfigur ausfüllen. Es sollte deckend, aber fließend und nicht zu dünn sein oder über die Ränder hinaus laufen. Stimmt das, kannst du loslegen!

+

 


+

Ein Kleid für deine Cookiepops:

+

 

Zuerst mit Medium Icing die Ränder des Oberteils nachfahren. Anschließend mit farblich passendem, flüssigen Icing ausfüllen. Auf Wunsch mit kleinen Nonpareilles bestreuen.

+

Nun mit Medium Icing den Rock nachfahren. Ebenfalls mit farblich passendem, flüssigen Icing ausfüllen.

+

Mithilfe der Gegenfarbe und dem Medium Icing, entweder in weiß oder rosa, kleine Tupfen oder Streifen ins noch flüssige, fließende Icing fallen lassen.

+

+

Ich habe fast jedes Kleidchen der Sweet Dress Cookiepops etwas variiert – manchmal ist der Auschnitt rund, manchmal spitz. Manchmal mit Punkten oder Streifen. Viele kleine Kleidchen haben noch mit Medium Icing ein kleines Oberteil und Träger gespritzt bekommen. Hast du einmal ein Luftbläschen oder andere Fehler zum Ausbessern, dann nimm einen Zahnstocher und schiebe das noch feuchte Icing in die richtige Richtung oder piekse kleine Luftbläschen auf.

+

So lagere ich die Cookiepops:

+

Damit sie schön frisch bleiben und nicht kaputt gehen, lagere ich die fertig dekorierten Cookiepops in Kuchentuppern. So können die Dekore ganz durchtrocknen – dies dauert mindestens drei Stunden. Sind sie getrocknet, lege ich vorsichtig eine weitere Runde Küchenkrepp darauf und darauf noch eine Lage Cookies. So halten die Cookiepops bis zu 2-3 Wochen frisch. Am besten schmecken sie aber nach 1-2 Wochen, wenn sie etwas mürbe sind. 

+

So präsentierst du deine kleinen Meisterwerke:

+

+

Wenn du deine Cookiepops an Eisstilen gebacken hast, kannst du sie am einfachsten entweder so lagern wie ich oder du füllst hübsche Gefäße mit Dekosand oder Dekosteinen und steckst sie dort hinein. Das habe ich beispielsweise mit folgenden Keksen am Stil gemacht – und damit kommen jetzt auch noch weitere tolle Ideen für deine köstlichen Kekse am Stil:

+

 

Schreibe einen Kommentar