Alles in Butter, oder was?

Kitchen Aid Küchenchaos

Butter statt Kuchen

Butter Torte Schlagsahne Kitchen Aid Kuchenkönigin

+

Das Drama in Butter

Sonntag. Nachmittag. Alle Geschäfte haben zu – an der Tanke gibt es bestimmt keine Sahne für meinen ernsten Kuchen-Notfall. So. Ein. Verdammter. Mist. Denn in meiner Küche steht soeben fertig eine Schüssel wirklich extrem leckerer Butter und eine große Tasse Buttermilch – aber eben keine Schlagsahne! Und dabei brauche ich diese doch so dringend für einen Kuchen!

+

Wie es zur Butter kam…

Wie ihr unschwer entnehmen könnt, bin ich kurz vorm Durchdrehen. Denn wie soll ich jetzt meine Torte füllen mit der leckeren Erdbeer-Mascrapone-Sahne? Ohne Sahne?! Seit zwei Wochen habe ich eine neue Küchenmaschine – das Prunkstück der Kuchenkönigin: eine nigelnagelneue Kitchen Aid in Brombeere. Doch niemals hätte ich mit solch einer Durchschlagskraft gerechnet.

+

… drei Minuten auf Stufe 10 – und das war`s

Die neue Kitchen Aid rührt wie der Teufel. Was meine Krupp Mix 9000 in zehn Minuten nicht geschlagen  hat, schlägt die Kitchen Aid in weniger als drei Minuten zu herzhafter Butter. Meine Nerven!

+

… mach das beste draus und trink erst mal Buttermilch…

Um meine Nerven zu kühlen und um wieder einen ruhigen Kopf zu bekommen, trinke ich erstmal die Buttermilch weg. Was mache ich nun? Aurelia, meine dreijährige Tochter, hat die passende Idee: Wie in einer Folge von der Maus machen wir Butter draus. Mit einem frischen Tuch und einer Schüssel drücken wir mit vereinten Kräften die Buttermilch aus der geschlagenen Sahne. Zurück bleibt ein Klumpen herrlicher, frischer Butter… die Kinder lieben sie – wir auch. Nur was geschieht nun jetzt aus meiner Kuchencreme?

+

Exotisch-fruchtige Mascarpone Creme

Butter Torte Schlagsahne Kitchen Aid Kuchenkönigin Mascarpone Exotik Creme

Obwohl ich eigentlich den Erdbeerkuchen versprochen hatte, mische ich nun verzweifelt eine extrem leckere Quark-Mascarpone-Creme mit frischer Aprikosenmarmelade, Mango, Papaya und Pfirsich. Es ist herrlich. Mit mulmigem Gefühl fülle ich meine Torte – wird sie meinem wählerischen Geburtstagskind schmecken? Obwohl ich Erdbeere versprochen hatte?

Die halbe Nacht lieg ich wach und frage mich, ob das so was wird… die Torte ist verziert und im Kühlschrank. Von außen super süß…

+

Das Geburtstagskind verspeist gleich zwei Stück

Der große Moment am nächsten Tag ist gekommen. Gerade noch schaffe ich es von der Arbeit zur großen Überraschung. Mir zittern ein bisschen die Knie, als die versammelte Kinderschar die Torte anschneidet und gierig beginnt darüber herzufallen. Als das Geburtstagskind als erstes mit dem großen Stück fertig ist und begeistert nach noch einem verlangt, fällt mir ein riesiger Stein vom Herzen. Trotz Butter ein Happy End. Puh.

+

Die Bilder von Deko & Torte gibt es diese Woche noch bei der Kuchenkönigin für euch! Seht ihr, bei der Kuchenkönigin läuft auch nicht alles glatt… aber ich nehme es locker:

+

Denn alle Fehler sind essbar!

Schreibe einen Kommentar