Rose – Blue for You

Rosenblüten „Blue for you“

Tutorial 

++

C

Wunderschöne naturnahe

Rosen aus Fondant

+

Hier findest du das große, erste Tutorial zur großen Kuchenkönigin Rosen Challenge. Über den Sommer 2015 versuche ich die wunderschönen Blüten in meinem Garten in Zucker festzuhalten und gestalte einzigartige Rosen aus Fondant. Die wunderschönen Rosenblüten in meinem Garten sind viel zu schade, um sie einfach verblühen zu lassen und so habe ich mich entschlossen, sie als Inspiration für das größte je da gewesene Rosenprojekt zu verwenden. Ich wünsche euch viel Spaß!

C


Das brauchst du:

+

C


Auf die Blüte, fertig, los!

 

1. Den Stengel aus Draht formen

D

Rose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

Mithilfe des Blütendrahts und ein wenig Blütenband habe ich den Stil gedreht. Daran befestige ich die Staubblätter und später die Blüte.

ithC


2. Die Staubblätter anbringen

+

Rose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

Die Staubblätter habe ich durch die geformte Drahtöse hindurch gezogen und ebenfalls mit ein wenig Blütenband umwickelt. Leider hatte ich keine gelben Staubblüten zur Hand, aber weiße sehen auch sehr schön aus.

C


3. Blütenblätter ausstechen

+

Rose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

Mithilfe des zweit größten Blütenblattausstechers habe ich entsprechend der Anzahl der Originalen Blüte Blätter ausgestochen. Dazu habe ich weißen Fondant verwendet, in den ich eine Messerspitze Traganth zur Stärkung geknetet habe. Die Dicke der Rosenblätter ist 1 mm dünn.

C


4. Die Rosenblüten prägen

+

Rose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

 

Zufälligerweise fiel mit der Calla-Blütenpräger in die Hände und ich habe ihn mit meinen Rosenblüten ausprobiert. Vorsichtig habe ich damit jedes Blatt geprägt, was eine schöne, natürliche Struktur ergab.

+


5. Die Rosenblätter wellen

+

CRose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

 

Ich verwende das dreieckige Werkzeug bzw. Tool, um die Blütenblätter am Rand auszudünnen und natürlich zu wellen. Mit ein wenig Übung sieht das super aus!

+


6. Gelbe Basis anmalen

+

CRose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

 

Die Basis der Rosenblüten der Blue for you sind erstaunlicherweise zitronengelb. Aus diesem Grund habe ich auch meine Rosenblüten zitronengelb bemalt. Die Farbe habe ich mit etwas reinem Alkohol verdünnt.

+


7. Die Rosenblüten lila bemalen & aufkleben

+

Rose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for youC

Mit fliederfarbener Lebensmittelpaste habe ich die Blütenblätter bepinselt. Die Farbe habe ich unterschiedlich stark aufgetragen, um einen natürlichen Effekt zu erzielen. Die Farbe habe ich mit ein paar Tropfen Wasser und Alkohol verdünnt. Auf dem Bild sind die Blätter noch leicht feucht.

Aus Alufolie habe ich mit einen Halter gebastelt, der die Blütenblätter in Form hält. Mit Esskleber habe ich die Blüten an der Basis aneinander geklebt.

+


8. Alle weiteren Blätter bemalen & anbringen

+

CRose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

Mit fliederfarbener Lebensmittelpaste habe ich die Blütenblätter bepinselt. Die Farbe habe ich unterschiedlich stark aufgetragen, um einen natürlichen Effekt zu erzielen. Ich lasse sie leicht trocknen und bringe sie dann an.

+


9. Zwischen die Blütenlagen Folie als Abstand

+
Rose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

Als Abstandshalter zwischen den einzelnen Rosenblätterlagen verwende ich kleine gedrehte Alufolie. Nach dem Trocknen entferne ich diese einfach.

+


10. Staubgefäße anbringen & trocknen lassenC

+

Rose Fondant Blüten Tutorial Torte Kuchenkönigin Blue for you

Durch die Blütenmitte ziehe ich den Draht und die Staubgefäße. Dann lasse ich die Rose über Nacht trocknen. Links das Original, rechts meine Fondantrose!

+


10. Die fertig getrocknete Rose

+
_DSC9202-Bearbeitet

Schreibe einen Kommentar